Für was steht LCN?

LCN ist die Abkürzung für ‚Logical Channel Numbering‘. Empfangsgeräte, welche den LCN-Standard unterstützen, können anhand der mitgesendeten LCN-Nummern eine logisch sortierte Senderliste erstellen. Dadurch erübrigt sich das manuelle Sortieren der Sender. LCN hat den weiteren Vorteil, dass für zukünftige Aufschaltungen leere Senderplätze reserviert werden können. In der Senderliste machen die Sendernummern an diesen Stellen einen Sprung. Dadurch kann vermieden werden, dass bei jeder Neuaufschaltung die hinteren Senderplätze neue Nummern erhalten. Sie können auf Ihrem Empfangsgerät Ihre eigene Favoritenliste mit Ihren gewünschten Reihenfolge einstellen. Beachten Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihres Engeräts.